Endo-Sleeve Technologie POSE®3:
Magenverkleinerung ohne OP

Endo Sleeve Pose3 Magenverkleinerung
 Revolutionäres Verfahren zum Abnehmen ohne OP

Dauerhafte Gewichtsreduktion mit dem Endo Sleeve

Sie möchten aus gesundheitlichen Gründen unbedingt deutlich an Gewicht verlieren, wollen sich dafür aber keiner Operation unterziehen müssen? Als Weiterentwicklung zur POSE®2 Endo-Sleeve-Technik können wir im Bereich der endoskopischen Magenverkleinerungen das innovative POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahren anbieten. Mit der Endo-Sleeve-Methode gelingt einer dauerhaften Magenverkleinerung ohne OP – und deshalb ohne Schnitte, ohne Narben.

HÖLTING WEIGHT.
Neue Ziele, neue Wege.

Schlauchmagen ohne OP

So hilft Ihnen die POSE®3 Endo-Sleeve-Technologie

Das POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahren ist die optimale Lösung für Sie, wenn Sie unter erheblichem Übergewicht oder Adipositas leiden, einen ungesunden Body-Mass-Index (BMI ab 27) aufweisen, langfristig Gewicht verlieren möchten und sich nicht für eine umfangreichere Art der bariatrischen Chirurgie qualifizieren oder diese nicht durchführen lassen wollen. Die endoskopische Magenverkleinerung ohne OP ist sicher, effektiv und schmerzarm. Innerhalb eines Jahres können Sie mit dieser Methode eine dauerhaften Magenverkleinerung bis zu 50 kg in den ersten 12 Monaten abnehmen.

Warum das Endo-Sleeve-Verfahren POSE®3

Vorteil #1 Effektive Gewichtsabnahme bis zu 50 kg im ersten Jahr

Vorteil #2 Effektive Lösung: dauerhafte Verkleinerung des Magenvolumens

Vorteil #3 Gut verträglich: schnelle Rekonvaliszenz

Individuell & dauerhaft Abnehmen ohne OP

Wir haben das passende Lösung für Sie!

Entsprechend Ihres geplanten Abnehm-Ziels können die Größe und die Länge der Magenausdehnung individuell gewählt werden. Bei der Behandlung werden vom Facharzt dann weniger oder mehr Stellen Ihres Magens in Reihe gefaltet. Mit dem innovativen Klammerverfahren POSE®3 stehen zwei verschiedene Größen der Gewichtsreduktion zur Auswahl, um schonend, sicher und dauerhaft das gewünschte Ergebnis Ihres persönlichen Idealgewichts zu erreichen:

Endo Sleeve POSE®3 – MINI

  • Magenverkleinerung bis zu 30 % des Magenvolumens

Endo Sleeve POSE®3 – EXTENDED

  • Magenverkleinerung bis zu 70 % des Magenvolumens
Abnehmen ohne OP mit POSE®3

Fakten zur Behandlungsmethode

Die POSE®3 Endo-Sleeve-Methode ist eine innovative, endoskopische und schnittfreie Technik zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Die ambulante Behandlung dauert gewöhnlich weniger als eine Stunde und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Der Magen wird dabei vom Facharzt mittels einer punktuellen Ankertechnik („Snowshoe-Technik“) gezielt an verschiedenen Stellen in Reihen gefaltet. Die Magenverkleinerung ohne OP kommt dabei ohne Schnitte und ohne Narben am Bauch aus.

Behandlungsdauer: ca. 40 Minuten
Betäubung: Vollnarkose
Wundheilung & Narben: keine
Klinikaufenthalt: ambulant
Folgebehandlungen: keine
Alltagsfähig: 3-5 Tage Ruhephase
Sport: ca. 14 Tage als Erholungszeit
Kosten: ab 11.500 Euro

Erklärvideo
zum Endo Sleeve Verfahren mit POSE®2

So läuft eine dauerhafte Magenverkleinerung mit dem Endo Sleeve Verfahren POSE®3 ab.

Wir können Ihnen bereits die Weiterentwicklung POSE®3 anbieten. Mit dieser endoskopischen Behandlung ist ohne Operation eine Gewichtsabnahme von bis zu 50 kg innerhalb eines Jahres möglich. Hier wird Ihnen das Behandlungsverfahren anhand von POSE®2 erklärt.

POSE®3: Innovative Technik zum Abnehmen ohne OP

So verläuft die Behandlung beim Endo-Sleeve-Verfahren POSE®3:

Das innovative POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahren bietet Ihnen die Möglichkeit, bei starkem Übergewicht oder Adipositas effektiv und dauerhaft abzunehmen. Dabei ist eine Gewichtsreduktion von bis zu 50 Kilo bereits in den ersten zwölf Monaten möglich. Die Höhe Ihres Gewichtsverlustes hängt jedoch wesentlich davon ab, wie exakt Sie die Ratschläge Ihrer Fachärzte und unseres medizinischen Teams befolgen: Je mehr Sie sich mit unseren Abnehm-Experten abstimmen, desto erfolgreicher wird Ihre Gewichtsabnahme sein.

Wir von Hölting Weight sind immer gerne für Sie da: das Erstgespräch mit unseren kompetenten und freundlichen Beraterinnen erfolgt ganz bequem per Telefon. Sie können uns dazu direkt anrufen oder online einen Termin für ein telefonisches Beratungsgespräch vereinbaren. Vor der eigentlichen Behandlung durch Prof. Dr. Thomas Hölting oder einen anderen Facharzt erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine medizinische Aufklärung.

Die ambulante Behandlung beim Endo-Sleeve-Verfahren dauert weniger als eine Stunde, erfolgt unter Vollnarkose und mit Hilfe eines flexiblen Endoskops, das vom erfahrenen Facharzt sorgsam durch den Mund eingeführt wird. Mit dem Endoskop wird die Mageninnenwand bei der POSE®3 etwa 7 bis 10 mal mittels einer punktuellen Ankertechnik gefaltet. Diese Methode ist auch als „Snowshoe“-Technik bekannt und hat sich sehr bewährt. Die Falten werden gezielt in Reihen in bestimmten Abschnitten der Mageninnenwand gesetzt und anschließend durch kleine Anker fixiert. Dadurch werden die Größe und die Länge des Magens verringert: Das Magenvolumen kann auf bis zu 70 Prozent reduziert und der Magen selbst um bis zu 30 Prozent verkleinert werden. Der nun kürzere und schlauchartige Magen schränkt die Nahrungsaufnahme ein und die Patientin oder der Patient verliert an Gewicht – ohne sich dabei hungrig fühlen zu müssen.

Nach der Behandlung sollten Sie nicht eigenständig Ihren Nachhauseweg antreten, sondern sich aufgrund der möglichen Nachwirkungen der Vollnarkose von jemandem fahren lassen. In den ersten Tagen danach sollten Sie sich insgesamt ein wenig schonen. Die meisten Patientinnen und Patienten kehren bereits innerhalb weniger Tage nach der Behandlung zu ihren normalen Aktivitäten zurück. Innerhalb der ersten 14 Tage sollte das Gewebe der Magenwand in Ruhe heilen können. Mit der sportlichen Betätigung empfiehlt es sich daher, gut zwei Wochen zu warten.

Der Endo Sleeve ist als dauerhafte Magenverkleinerung ein Hilfsmittel zur langfristigen Unterstützung Ihrer Gewichtsabnahme. Sie lernen damit, Ihre Portionen besser zu kontrollieren. Außerdem entwickeln Sie eigenständig gesunde, nachhaltige Lebens- und Essgewohnheiten. Dazu zählen auch eine Diät und regelmäßig ausreichend Sport. Auch nach der Behandlung mit einem POSE®3 Endo Sleeve begleiten Sie Prof. Dr. med. Thomas Hölting und sein Team auf Wunsch gerne mit unserer optionalen Verhaltens- und Ernährungsberatung, dem Hölting Weight Coaching.

Unser Fachwissen für Ihre Behandlung

Kompetenz & Erfahrung

Prof. Dr. med. Thomas Hölting ist einer der weltweit führenden Spezialist für die Anwendung der revolutionären Endo-Sleeve-Methode POSE®3. Er ist an der Entwicklung dieser Endo-Sleeve-Techniken seit 2016 beteiligt.

0K
Berufserfahrung
0+
Behandlungen
0Standorte
Österreich
0Tage
Vorlaufzeit
Hölting Weight: Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit

Kostenlose Beratung

Vereinbaren Sie Ihren unverbindlichen Telefontermin.

Das POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahren ist derzeit eine revolutionäre Technologie für eine schonende, effektive und gleichsam dauerhafte Behandlung von krankhaftem Übergewicht und Adipositas.

Facharzt Prof. Dr. Thomas Hölting

Prof. Dr. med. Thomas Hölting

Facharzt für Viszeral- und Gefäßchirurgie

Maximale Gewichtsreduktion mit dem Jahresballon

Ihr Weg mit uns

Bei Prof. Dr. med. Thomas Hölting und unserem freundlichen und kompetenten Experten-Team von Hölting Weight sind Sie für eine Anwendung des POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahrens in den besten Händen: An verschiedenen Standorten sorgen wir dafür, dass Sie zeitnah einen Termin für Ihre Behandlung bekommen und möglichst schnell mit Ihrer Abnehm-Therapie starten können. Zudem bieten wir Ihnen verschiedene Modelle zur Finanzierung der Behandlungskosten.

Maßgeschneidert

Wir nehmen uns viel Zeit für Sie! In einem ausführlichen Beratungsgespräch möchten wir Ihre persönlichen Ziele beim Abnehmen erfahren: Welche Gewichtsreduktion wünschen Sie sich für eine gesunde Zukunft? Um Ihr individuelles Abnehm-Ziel zu erreichen, können Sie bei Hölting Weight zwischen zwei Größen (Magenverkleinerung bis zu 30 oder 70 Prozent) wählen. So erhalten Sie genau das Magenvolumen, das Sie bei der Umsetzung Ihrer geplanten Gewichtsabnahme optimal unterstützen kann.

Kosten & Finanzierung

Die Kosten der Adipositas-Behandlungen werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse und privaten Krankenversicherungen übernommen. Ihre Behandlung bei uns soll nicht daran scheitern, dass Sie die Kosten nicht auf einmal aufbringen können. Deshalb informieren wir Sie auf Wunsch über die Möglichkeiten einer Ratenzahlung mit verschiedenen Laufzeiten der Finanzierung.

Zeitnahe Realisierung

Sie möchten keine weitere Zeit verlieren und direkt mit Behandlung beginnen? Dann sind wir bei Hölting Weight genau die richtigen Partner für Sie: an verschiedenen Standorten können wir Ihnen eine zeitnahe Terminierung Ihrer Behandlung anbieten. Sie müssen keine lange Wartezeit in Kauf nehmen. Umso schneller Sie mit Ihrer Behandlung starten, umso eher können Sie Ihre gewünschte Gewichtsreduktion erreichen. Starten Sie jetzt Ihre Reise zum neuen Körpergewicht.

FAQ: Die häufigsten Fragen zum Endo Sleeve POSE®3

Im Vergleich zu anderen Adipositas-Behandlungen weist das Endo-Sleeve-Verfahren ein geringeres Risiko für Komplikationen auf. Diese Magenverkleinerung ohne OP ist daher besonders auch für Patientinnen und Patienten mit erhöhtem Operations-Risiko geeignet. Die Technologie ist weltweit bereits mehr als 15.000 mal angewendet worden und hat sich dabei als sehr risikoarm erwiesen.

Die POSE®3 Endo-Sleeve-Technologie gilt zurecht als ein sehr sicheres und schonendes Verfahren. In sehr wenigen Fällen kann es zu oberflächlichen Blutungen an der Nahtstelle am Magen, zu einem Hämatom oder anderen Verletzung des Magens oder der Speiseröhre kommen. Bei einer Gastroskopie lässt sich dies auch bei sehr sorgsamer Vorgehensweise des Facharztes leider nicht komplett ausschließen. Sollten solche leichteren Komplikationen auftreten, können diese ebenfalls durch eine Endoskopie behandelt werden. Ein chirurgischer Eingriff ist gewöhnlich nicht notwendig. Aufgrund der großen Erfahrung von Prof. Dr. med. Thomas Hölting aus über 2.500 erfolgreich durchgeführten Magenverkleinerungen schließen sich bei uns solche Verletzungen nahezu aus.

Ja. Die Nahrungsmenge, die Sie aufnehmen können, wird sich sobald Sie einen Schlauchmagen haben erheblich reduzieren. Direkt nach der Anwendung des POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahrens sollten Sie zudem nur Flüssigkeiten zu sich nehmen. Dazu zählen neben Wasser beispielsweise Saft, Milch und Brühe. Diese flüssigen Lebensmittel sollten in den ersten Tagen nach der ambulanten Behandlung bei Hölting Weight die Hauptbestandteile Ihrer Ernährung sein. Nach und nach kann auch wieder feste Nahrung auf den Speiseplan genommen werden.

Sehr viel! Ihr Wille, Ihren Lebensstil sowie Ihre Ernährung wirklich zu ändern, ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg einer Behandlung mit dem Endo Sleeve. Hören Sie auf Ihren Körper: Beginnen Sie unmittelbar nach der Behandlung damit, seine Signale bewusst wahrzunehmen. Lernen Sie den Unterschied zwischen echtem Hunger und ungesundem Heißhunger zu erkennen. Verzichten Sie auf überflüssige Zwischenmahlzeiten. Erstellen Sie einen wöchentlichen Essensplan und halten Sie sich möglichst strikt an eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Sie müssen sich bewusst sein, dass von Beginn an eine große Disziplin von Ihnen entwickelt und täglich fortgeführt werden sollte. Das POSE®3 Endo-Sleeve-Verfahren in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung und einem speziellen Bewegungsprogramm wird eine sehr große Unterstützung für Sie sein. Auf Ihrem persönlichen Weg zu einem geringeren Körpergewicht und einer höheren Lebensqualität sind Ihre positive Einstellung und Ihre dauerhafte Motivation allerdings wesentlich für den Behandlungserfolg.

Nein. Sobald die Mageninnenwand gefaltet und die kleinen, dehnbaren Anker platziert sind, kann der Schlauchmagen nicht mehr rückgängig gemacht werden. Die Anwendung eines POSE®3 Endo Sleeve ist dauerhaft und sollte möglichst viele Jahre im Magen verbleiben, um Sie bei der langfristigen Gewichtsabnahme optimal unterstützen zu können. Ein Entfernen wird aus medizinischer Sicht nicht empfohlen, da dabei die Mageninnenwand beschädigt werden könnte.

Die Kosten für eine Behandlung nach dem Endo-Sleeve-Verfahren setzen sich bei Hölting Weight wie folgt zusammen:

  • die fachärztliche Beratung durch Prof. Dr. med. Thomas Hölting
  • die fachärztliche Narkose durch einen Anästhesisten
  • die Anwendung der endoskopischen Anker- und Fadentechnik
  • die Kosten für das Krankenhaus
  • die Nachsorgeuntersuchungen

Die Behandlungskosten werden von der gesetzlichen Krankenversicherung gewöhnlich leider nicht übernommen. In einem persönlichen Beratungsgespräch besprechen wir mit Ihnen die konkreten Kosten für die Anwendung des POSE®3 Verfahrens .

Sie haben eine spezielle Frage? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.