Endo-Sleeve-Verfahren Apollo OverStitch™:
Magenverkleinerung ohne OP

Apollo OverStitch Magenverkleinerung
Das nickelfreie Endo-Sleeve-Verfahren

Dauerhaft Abnehmen mit der Apollo OverStitch™ Technologie

Sie möchten unbedingt deutlich an Gewicht verlieren? Sie wollen sich aber keiner Operation unterziehen müssen oder leiden Sie zudem an einer Nickelallergie? Dann ist die neuartige Apollo OverStitch™ Technologie die optimale Behandlungsmethode für Ihre dauerhafte Magenverkleinerung ohne OP.

HÖLTING WEIGHT.
Neue Ziele, neue Wege.

Der nickelfreie Schlauchmagen ohne OP

So hilft Ihnen die Apollo OverStitch™ Technologie

Sie wollen zukünftig gesünder leben und suchen jetzt nach einer effektiven Unterstützung beim Abnehmen ohne OP?

Mit dem Endo-Sleeve-Verfahren Apollo OverStitch™ können Sie die gewünschte Gewichtsreduktion erreichen. Dieses innovative Endo-Sleve-Verfahren  zur Magenverkleinerung eignet sich als schonende Adipositas-Behandlung für Menschen mit einem Body-Mass-Index (BMI) ab 27. Das Verfahren ist sicher, effektiv und schmerzarm. Die Ausfallzeit ist von geringer Dauer.

 

 

Warum das Endo Sleeve Verfahren Apollo OverStitch™

Vorteil #1  Keine Operation erforderlich

Vorteil #2 Dauerhafte Reduzierung des Magenvolumens bis zu 70 %

Vorteil #3 Effektive Gewichtsreduktion

Vorteil #4 Gut verträglich: auch für Patienten und Patientinnen mit Nickelallergie

Erklärvideo zur dauerhaften Magenverkleinerung mit dem Endo Sleeve Verfahren Apollo OverStitch™

Mit diesem endoskopischen Behandlungsverfahren ist eine Gewichtsreduktion von bis zu 50 Kilo innerhalb eines Jahres ohne Operation möglich.

Abnehmen ohne OP mit Apollo OverStitch™

Fakten zur Behandlungsmethode

Das Apollo OverStitch™ Endo-Sleeve-Verfahren ist eine endoskopische Technik zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Die Behandlung dauert gewöhnlich weniger als eine Stunde, wird unter Vollnarkose durchgeführt und ist ambulant möglich. Bei diesem neuartigen Nahtverfahren werden Fäden in einer speziellen Form vom Facharzt entlang des Magens platziert. Die Magenverkleinerung ohne OP kommt dabei ohne Schnitte und ohne Narben aus. Aufgrund der innovativen Technik kann das Magenvolumen um bis zu 70 Prozent reduziert werden.

Behandlungsdauer: ca. 50 Minuten
Betäubung: Vollnarkose
Wundheilung & Narben: keine
Klinikaufenthalt: ambulant, auf Wunsch Übernachtung
Folgebehandlungen: keine
Alltagsfähig: 3-4 Tage Ruhephase
Sport: ca. 14 Tage als Erholungszeit
Kosten: ab 11.500 Euro
Innovative & sichere Technik zum Abnehmen ohne OP

So verläuft die Behandlung beim Apollo OverStitch™ Verfahren

Die innovative Apollo OverStitch™ Technik unterstützt Sie bei starkem Übergewicht oder Adipositas dabei, effektiv und dauerhaft abzunehmen. Bei dieser Behandlungsmethode erzeugt der Facharzt Falten in der Mageninnenwand, wodurch die Größe und das Fassungsvermögen Ihres Magens reduziert werden. Die Apollo OverStitch™ Technik ist äußerst restriktiv und sehr schonend für Sie. Das Endo-Sleeve-Verfahren führt zu einer dauerhaft eingeschränkten Nahrungsaufnahme und einer verlangsamten Verdauung. Dies ermöglicht eine langfristige Gewichtsreduktion.

Wir von Hölting Weight sind immer gerne für Sie da: das Erstgespräch mit unseren kompetenten und freundlichen Beraterinnen erfolgt ganz bequem telefonisch. Sie können uns dazu direkt anrufen oder online einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Vor der eigentlichen Behandlung durch Prof. Dr. Thomas Hölting oder einen anderen Facharzt erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine medizinische Aufklärung.

Die Behandlung dauert bei diesem neuartigen Endo-Sleeve-Verfahren etwa eine Stunde, erfolgt ambulant und unter Vollnarkose. Dabei kommt ein flexibles Endoskop (Gastroskop) zum Einsatz, das vom erfahrenen Facharzt sorgsam durch den Mund der Patientin oder des Patienten eingeführt wird. Das Apollo OverStitch™ Verfahren ist eine revolutionäre und sichere Faden-Naht-Technologie, die sich in zahlreichen Behandlungen bewährt hat.

Es werden stabile Fäden zur Herstellung eines reduzierten Magenvolumens verwendet. Diese Fäden werden vom Facharzt entlang des Magens von unten nach oben platziert. Mit jedem dieser Fäden wird dabei eine Naht gespannt, die entweder horizontal und umlaufend entlang der Mageninnenwand oder vertikal vom Ausgang zum Eingang des Magens hin verläuft. Die entstandenen Falten werden mit fortlaufenden Nähten an unterschiedlichen Ankerpunkten gesichert. Die Anzahl der Nahtstellen kann abhängig von der individuellen Anatomie des Magens einer Person variieren. Gewöhlich werden 4 bis 6 Fäden verwendet. Dies führt zur Verkleinerung von Volumen und Länge des Magens. Diese endoskopische Behandlung benötigt keine Schnitte im Bauchraum. Es ergibt sich nur eine geringe Regenerationszeit.

In den ersten Tagen zuhause sollten Sie sich insgesamt ein wenig schonen. Die meisten Patientinnen und Patienten kehren bereits innerhalb weniger Tage nach der Behandlung zu ihren gewohnten Alltagsaktivitäten zurück. Innerhalb der ersten zwei Wochen sollte das Gewebe der Magenwand in Ruhe heilen können. Mit sportlicher Betätigung empfiehlt es sich daher, gut 14 Tage zu warten.

Bei der Apollo OverStitch™ Behandlung werden die Größe und die Länge Ihres Magens verringert. Durch diese Technik wird das Magengewebe zusammengerafft, das Magenvolumen verkleinert sich. Dank der kumulativen Wirkung der Fäden kann diese Art des Endo Sleeves eine dauerhafte Magenverkleinerung von bis zu 70 Prozent ergeben, der Magen selbst kann um bis zu 30 Prozent verkleinert werden.

Der fortan dauerhaft kürzere und schlauchartige Magen verringert die Mengen Ihrer Nahrungsaufnahme, das Sättigungsgefühl tritt wesentlich früher auf. Dadurch verlieren Sie automatisch an Gewicht – ohne sich dabei hungrig fühlen zu müssen. Mit dieser schonenden, sicheren und nickelfreien Behandlungsmethode werden durchschnittlich Gewichtsreduktionen von bis zu 50 kg innerhalb der ersten 12 Monate möglich.

Das effektive Endo-Sleeve-Verfahren ist als dauerhafte Magenverkleinerung ein Hilfsmittel zur langfristigen Unterstützung Ihrer Gewichtsreduktion. Sie lernen damit, Ihre Essensportionen besser zu kontrollieren. Zudem entwickeln Sie eigenständig gesündere, nachhaltigere Verhaltens- und Essgewohnheiten. Dazu zählen auch eine Diät und eine regelmäßige sportliche Betätigung. Auch nach der Behandlung mit einem Apollo OverStitch™ Endo Sleeve begleiten Sie Prof. Dr. med. Thomas Hölting und sein Team auf Wunsch gerne mit unserer optionalen Lebens- und Ernährungsberatung, dem Hölting Weight Coaching.

Unser Fachwissen für Ihre Behandlung

Kompetenz & Erfahrung

Prof. Dr. med. Thomas Hölting ist einer der weltweit führenden Spezialisten für die Anwendung der revolutionären Endo-Sleeve-Methode Apollo-Overstitch. Er ist an der Entwicklung dieser Endo-Sleeve-Techniken seit 2016 beteiligt.

0Jahre
Berufserfahrung
0+
Behandlungen
0Standorte
Österreich
0Tage
Vorlaufzeit
Hölting Weight: Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit

Kostenlose Beratung

Vereinbaren Sie Ihren unverbindlichen Telefontermin.

Das Apollo OverStitch™ Verfahren ist äußerst restriktiv und daher sehr effektiv. Wir setzen diese Technologie zunehmend ein, weil unsere Patientinnen und Patienten damit schonend und deutlich sichtbar abnehmen.

Facharzt Prof. Dr. Thomas Hölting

Prof. Dr. med. Thomas Hölting

Facharzt für Viszeral- und Gefäßchirurgie

Dauerhaft Abnehmen dank Apollo OverStitch™

Ihr Weg mit uns

Bei Prof. Dr. med. Thomas Hölting und unserem freundlichen und kompetenten Fachpersonal von Hölting Weight sind Sie für eine Anwendung des Apollo OverStitch™ Verfahrens in den besten Händen: An verschiedenen Standorten sorgen wir dafür, dass Sie zeitnah einen Termin für Ihre Endo-Sleeve-Behandlung bekommen und möglichst schnell mit Ihrer Abnehm-Therapie starten können. Zudem bieten wir Ihnen verschiedene Modelle zur Finanzierung der Behandlungskosten.

Maßgeschneidert

Wir nehmen uns viel Zeit für Sie! In einem ausführlichen Beratungsgespräch möchten wir Ihre persönlichen Ziele beim Abnehmen erfahren: Welche Gewichtsreduktion wünschen Sie sich für eine gesunde Zukunft? Um Ihr individuelles Abnehm-Ziel zu erreichen, können Sie bei Hölting Weight zwischen zwei Größen (Magenverkleinerung auf bis zu 30 oder 70 Prozent des Magenvolumens) wählen. So erhalten Sie genau den Schlauchmagen, der Sie bei der Umsetzung Ihrer geplanten Gewichtsabnahme optimal unterstützen kann.

Kosten & Finanzierung

Die Kosten einer Behandlung nach dem Endo-Sleeve-Verfahren sind geringer als bei einer operativen Magenverkleinerung. Allerdings werden diese im Gegensatz zu den Operationskosten einer anderer Adipositas-Behandlungen nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Ihre Behandlung bei uns soll nicht daran scheitern, dass Sie die Kosten nicht auf einmal aufbringen können. Deshalb bieten wir Ihnen ein flexibles Modell zur Ratenzahlung Ihrer Behandlungskosten mit verschiedenen Laufzeiten der Finanzierung an.

Zeitnahe Realisierung

Sie möchten keine weitere Zeit verlieren und direkt mit der Anwendung eines Schlauchmagens ohen OP beginnen? Dann sind wir bei Hölting Weight genau die richtigen Partner für Sie: an verschiedenen Standorten können wir Ihnen eine zeitnahe Terminierung Ihrer Behandlung anbieten. Sie müssen keine lange Wartezeit in Kauf nehmen. Umso schneller Sie mit Ihrer Behandlung starten, umso eher können Sie Ihre gewünschte Gewichtsreduktion erreichen. Starten Sie jetzt Ihre Reise zum neuen Körpergewicht.

Schonend dauerhaft Abnehmen ohne OP

Wir haben die Lösung für Sie!

Individuell auf Ihr persönliches Abnehm-Ziel angepasst, können wir bei Hölting Weight die Größe und die Länge Ihres Endo Sleeves wählen. Bei der Behandlung kann nach Ihren individuellen Voraussetzungen das Ergebnis der Veränderung des Magenvolumens variiert werden.  Mit dem innovativen Nahtverfahren Apollo OverStitch™ stehen Ihnen zwei verschiedene Größen der prozentualen Magenverkleinerung zur Auswahl:

Endo Sleeve Apollo OverStitch™ – MINI

  • Magenverkleinerung bis zu 30 %

Endo Sleeve Apollo OverStitch™ – EXTENDED

  • Verkleinerung des Magenvolumens bis zu 70%

FAQ: Fragen & Antworten zum Apollo OverStitch™

Im Vergleich zu chirurgischen Adipositas-Behandlungen hat das Endo-Sleeve-Verfahren Apollo OverStitch™ ein deutlich geringeres Risiko für Komplikationen.
Treten Komplikationen auf, können sie gewöhnlich mit einer erneuten endoskopischen Behandlung wieder behoben werden.

Die Aussichten auf eine erfolgreiche und dauerhafte Gewichtsreduktion waren noch nie so vielversprechend wie mit der Apollo OverStitch™ Technologie: ohne erhebliche chirurgische Risiken in Kauf nehmen zu müssen verlieren unsere Patientinnen und Patienten bis zu 50kg nach der Behandlung. Das Apollo OverStitch™ ist wissenschaftlich umfassend seit vielen Jahren erforscht.

  • Schonendes und sicheres Endo-Sleeve-Verfahren
  • für Menschen auch mit Nickelallergie geeignet
  • dauerhafte Magenverkleinerung ohne OP
  • dauerhafte Wahrung der Gewichtsreduktion
  • nur kurze Regenerationszeit

Sehr viel! Ein starker Wille, Ihren Lebensstil sowie Ihre bisher ungesunde Ernährung wirklich dauerhaft ändern zu wollen, ist eine sehr wichtige Voraussetzung für den Behandlungserfolg eines Endo Sleeves. Ihre aktive Beteiligung als motivierte Patientin oder motivierter Patient ist maßgeblich, um einen Abnehm-Erfolg bei der Apollo OverStitch™ Behandlung erzielen zu können. Dazu zählt auch, dass Sie innerhalb der ersten sechs Wochen mit Ihrem verkleinerten Magen die Vorgaben der speziellen Ernährungstherapie strikt einhalten. Dadurch können Sie den Heilungsprozess sowie den Behandlungserfolg insgesamt positiv beeinflussen.

Auf Ihrem persönlichen Weg zu einem geringeren Körpergewicht und einer höheren Lebensqualität sind Ihre positive Einstellung und Ihre dauerhafte Motivation wesentlich für den Behandlungserfolg.

Nein. Sobald die Innenwand des Magens gefaltet und die Fäden platziert sind, kann das verkleinerte Magenvolumen nicht mehr rückgängig gemacht werden. Die Anwendung eines Apollo OverStitch™ Endo Sleeve ist dauerhaft. Nur so kann Sie ein kleinerer Magen bei der langfristigen Gewichtsabnahme optimal unterstützen.

Die Kosten für eine Behandlung nach dem Endo-Sleeve-Verfahren setzen sich bei Hölting Weight wie folgt zusammen:

  • die fachärztliche Beratung durch Prof. Dr. med. Thomas Hölting
  • die fachärztliche Narkose durch einen Anästhesisten
  • die Anwendung der endoskopischen Fadentechnik
  • die Kosten für das Krankenhaus
  • die Nachsorgeuntersuchungen

Die Behandlungskosten werden von der gesetzlichen Krankenversicherung gewöhnlich leider nicht übernommen. In einem persönlichen Beratungsgespräch besprechen wir gerne die konkreten Kosten für die Anwendung des Apollo OverStitch™ Verfahrens direkt mit Ihnen.

Sie haben eine spezielle Frage? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.